Überspringen zu Hauptinhalt

PEPTAMEN JUNIOR Neutral SmartFlex

85.78 inkl. gesetzl. Mwst.

Peptamen® Junior ist eine normokalorische, niedermolekulare Oligopeptiddiät für Kinder mit Mangelernährung ab 1 Jahr.

Wichtige Hinweise:
Unter ärztlicher Aufsicht verwenden. Zur ausschließlichen Ernährung geeignet. Nicht geeignet für Kinder unter 1 Jahr. Nicht mit anderer Nahrung mischen oder mit Medikamenten versetzen.

Verzehrempfehlung:
Anwendung und Lagerung:
Vor Gebrauch schütteln. Um eine konstante Flussrate zu gewährleisten, wird die Verwendung einer Pumpe empfohlen. Ungeöffnet, kühl und trocken lagern. Bei Verwendung des Spike- oder Universaladapters innerhalb von 24 Stunden applizieren. Geöffneten Container wiederverschließen, im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 24 Stunden verwenden.

Dosierung: Zur auschließlichen Ernährung 500-2000 ml je nach Bedarf oder nach ärztlicher Anweisung.

Zutaten:
Wasser, Maltodextrin, Peptide aus hydrolysiertem Molkeneiweiß (Milch), Saccharose, mittelkettige Triglyceride, Sojaöl, Mineralstoffe (Calciumcitrat, Kaliumphosphat, Natriumphosphat, Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Magnesiumchlorid, Magnesiumoxid, Eisensulfat, Zinksulfat, Kupfersulfat, Mangansulfat, Natriumfluorid, Kaliumiodid, Natriumselenat, Chromchlorid, Natriummolybdat), Maisstärke, Glucosesirup, Emulgator (Sojalecithin, E471), Aroma, Verdickungsmittel (E412), Säureregulator (E525), Vitamine (C, E, Niacin, Pantothensäure, B6, A, B1, B2, D, K, Folsäure, Biotin), Cholinchlorid, Taurin, Carnitin. Glutenfrei. UHT-sterilisiert. Unter Schutzatmosphäre verpackt.
Artikelnummer: 12393131 Kategorien: , , , Schlagwort:

Beschreibung

Peptamen® Junior ist eine normokalorische, niedermolekulare Oligopeptiddiät für Kinder mit Mangelernährung ab 1 Jahr.

12 x 500 ml

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät). Zur ausschließlichen Ernährung geeignet. Oligopeptid-Diät zur enteralen Ernährung, MCT-reich. Für Kinder ab 1 Jahr. Nicht zur parenteralen Verwendung. Vor Gebrauch schütteln. Sondennahrung zur diätetischen Behandlung bei fehlender oder eingeschränkter Fähigkeit zur ausreichenden normalen Ernährung, bei bestehender oder drohender Mangelernährung, insbesondere bei Fettverwertungsstörungen oder Malassimilationssyndrom.

An den Anfang scrollen